Kollegium

Mitglieder des Institutes für Inklusive Bildung sind:

Irene Moser
Pädagogische Hochschule Salzburg, Prof. Dipl. Päd. MA
Ausbildung: Studium der Erziehungswissenschaften, Diplompädagogin, Schulentwicklungsberaterin, Lebensberaterin, NLP Master
Tätigkeiten: Professorin an der Pädagogischen Hochschule Salzburg, Mitarbeiterin der „European Agency for Development in Special Needs Education“

Anna Taupe-Lehner
Pädagogische Hochschule Salzburg, Dr. Dipl. Päd.
Ausbildung: Studium der Sportwissenschaften, Diplompädagogin für Hauptschulen, Peer Counselor – Trainerin für selbstbestimmtes Leben, Absolventin der Medienakademie
Tätigkeiten: Unterichtende an der Pädagogischen Hochschule, Inklusionsbeauftragte der Pädagogischen Hochschule, Referentin in Akademielehrgängen, Gründerin und Leiterin der Inklusiven Schwimmschule Salzburg, Funktionen im Salzburger- und Österreichischen Behindertensportverband

Christine Steger
Universität Salzburg, Mag.
Ausbildung: Studium der Kommunikationswissenschaften
Tätigkeiten: Beauftragte für behinderte und chronisch kranke Angehörige der Universität Salzburg, Mitglied im Behindertenbeirat der Stadt Salzburg, Mitbegründerin und Aktivistin der Initiative „inklusiv:salzburg“

Gottfried Wetzel
Universität Salzburg, Dr.
Ausbildung: Klinischer und Gesundheitspsychologe
Tätigkeiten: Vertragsassistent an der Abteilung Erziehungswissenschaft der Universität Salzburg, Leiter von Forschungsprojekten und Mitarbeit an Equal-Projekten in der Inklusiven Pädagogik, Mitbegründer des Mobilen Hilfsdienstes Salzburg, Behindertenbeauftragter des Senates der Universität Salzburg (1991-1999)

Ulli Schober
Diakonieverein Salzburg, Dipl. Päd.
Ausbildung: Diplompädagogin
Tätigkeiten: Pädagogin an der Evangelischen Volksschule; Aktivistin in der Integrationsbewegung

Paul Ellmauer
Lebenshilfe Salzburg, DSA
Ausbildung: Diplomierter Sozialarbeiter
Tätigkeiten: Leiter der Familienberatungsstelle der Lebenshilfe Salzburg, Lehrender am Ausbildungszentrum der Caritas Salzburg

Sven Hosse
Pädagogische Hochschule Salzburg, Prof. MT Dipl. Päd.
Ausbildung: Diplompädagoge
Tätigkeiten: Professor an der Pädagogischen Hochschule Salzburg, Vorsitzender der BIB – Behindertenintegration Berchtesgaden e.V.

Maria Kreilinger
Volksschule Oberndorf, Mag. Dipl. Päd.
Ausbildung: Diplompädagogin, Wissenschafterin
Tätigkeiten: Lehrbeauftragte an der Pädagogischen Hochschule Salzburg, Lehrerin an der Volksschule Oberndorf

Gernot Schwaiger
Ausbildung: Lehramtsstudium UF Bewegung und Sport, UF Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung; Lehrgang  „Integration und Heterogenität“
Tätigkeit: Mitarbeit im Verein für Cerebralparetiker und Amputiertensport, sportliche Leitung einer integrativ/inklusiven Bewegungsgruppe, Bewegungslehrer im Sonderkrankenhaus Weizensteinerstraße

Christian Treweller
Pädagogische Hochschule Salzburg und SIS, Dipl. Päd. DSA
Ausbildung: Diplompädagoge, Diplomierter Sozialarbeiter
Tätigkeiten: Leiter der Sozialen Initiative Salzburg, Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule Salzburg, Mitglied im Behindertenbeirat der Stadt Salzburg, Vorsitzender des „Runden Tisches Menschenrechte“ der Stadt Salzburg, Obmann von „Arbeit hat Zukunft“

weiters in unterstützender Funktion:

Alexandra Bernardi
Stadt Salzburg, Dipl. Päd.
Ausbildung: Diplompädagogin
Tätigkeiten: ehem. Behindertenbeauftragte der Stadt Salzburg, freie Mitarbeiterin bei SIS, Mitbegründerin der Initiative „inklusiv:salzburg“

Gabriele Pöhacker
Erzdiözese Salzburg, Mag.
Ausbildung: Studium der Informatik, Lebens- und Sozialberaterin
Tätigkeiten: Behindertenbeauftragte der Erzdiözese Salzburg,  Mitglied im Behindertenbeirat der Stadt Salzburg, Mitbegründerin und Aktivistin der Initiative „inklusiv:salzburg“