Aktivitäten

Auf Initiative von Anna Taupe-Lehner erfolgt gemeinsam mit Gottfried Wetzel und Christian Treweller die Gründung des Institutes für Inklusive Bildung im Juni 2005.

bisherige Veranstaltungen:

8.11.2006: Auftaktveranstaltung des IIB im Schloss Mirabell “Profitiert, wer integriert? – zur Qualität der Sonderpädagogik”

18.2.2009: 1. Inklusionsdialog in der Neuen Mitte Lehen “Darfs a bisserl mehr sein? – Inklusion und Bildung in Salzburg”

21.4.2010: 2. Inklusionsdialog im Bildungshaus St. Virgil “Einstieg-Ausstieg-Warteschleife – Jugendliche mit Behinderungen beim Weg ins Arbeitsleben begleiten”

5.5.2011: 3. Inklusionsdialog im Schloss Mirabell “Recht hinderlich? 30 Jahre Salzburger Behindertengesetz und 3 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention”

10.5.2012: 4. Inklusionsdialog in der Neuen Mitte Lehen “14 plus: Bildung und Chancen für Menschen mit Behinderungen”

7.5.2013: 5. Inklusionsdialog in der Neuen Mitte Lehen „Vielfalt entfalten!“

8.5.2014: 6. Inklusionsdialog im Schloss Mirabell: „Zeit zum Aufbruch – Entwicklung Inklusiver Region Salzburg“.

Ergänzend zu den Inklusionsdialogen begleitet das IIB verschiedene Entwicklungen rund um Inklusion und setzt sich auf mehreren Ebenen für ein inklusives Bildungssystem ein.